Bookmark and Share

Programm Modul I Berlin

Freitag, 2. März 2018

10.00–10.30

Begrüßung, Organisatorisches, Vorstellungsrunde

 

Eingangs-Quiz

10.30–12.00

Vorlesung (3 × 20 min + Diskussion)

Gerinnung: Von der Theorie zum Messwert

Physiologie und moderne konzeptionelle Vorstellung der Gerinnung

R. Klamroth

Analytische Verfahren im Labor/Fallbeispiele

E. Langer

12.15–13.00

Gruppenarbeit

Die verlängerte aPTT – was nun?

R. Klamroth, L. Kaufner, C. von Heymann

13.00–13.45

Mittagspause

13.45–14.15

Einführung und praktische Demonstration

Praktische Anwendung der PoC Thrombozytenfunktionsmessung anhand verschiedener marktüblicher Messgeräte

C. von Heymann

14.15–14.45

Einführung und praktische Demonstration

Praktische Anwendung der PoC plasmatischen Gerinnungsmessung anhand verschiedener marktüblicher Messgeräte

L. Kaufner

14.45–15.30

Workshop

PoC Gerinnung: Praktisches Hands on!

L. Kaufner, T.Lehmann, C. von Heymann

15.30–16.00

Kaffeepause, Diskussion

16.00–16.45

Gruppenarbeit und Vorlesung

Therapie der peripartalen Blutung

L. Kaufner

16.45–17.30

Gruppenarbeit und Vorlesung

Massivtransfusion und Trauma-induzierte Koagulopathie

C. von Heymann

17.30–18.30

Rundgang Labor Berlin

Gerinnungsanalytik und Prozesse im klinischen Alltag der Labormedizin

E. Langer

Ab 18.30

Abschlussbesprechung

Bildnachweise: Bluttropfen © Digipic – Fotolia.com | Rote Blutkörperchen © michelangelus – Fotolia.com